Jahrbuch StadtRegion

Jahrbuch StadtRegion 2004/05

Schwerpunkt: Schrumpfende Städte

Mit Beiträgen von Christine Hannemann, Jörg Pohlan, Jürgen Wixforth, Carsten Benke,
Karina Pallagst, Thorsten Wiechmann, Birgit Glock

Der Schwerpunkt „Schrumpfende Städte“ des Jahrbuchs 2004/2005 greift ein Thema
auf, das zurzeit unter dem Stichwort “Stadtumbau” eine wahre Hochkonjunktur erfährt.
Allerdings werden hier Facetten von städtischen Schrumpfungsprozessen behandelt, die
bisher wenig oder gar nicht in der Debatte thematisiert wurden. Dazu gehören:
Kommunalfinanzen in schrumpfenden Städten, Schrumpfungsprozesse in der
Geschichte deutscher Städte, städtische und regionale Schrumpfungsprozesse in
Nordamerika sowie Restriktionen bzw. Perspektiven einer Stadtpolitik unter
Schrumpfungsbedingungen.

Hier geht’s zum Download des Jahrbuchs: Jahrbuch StadtRegion 2004/05

Über die Herausgeber:
Dr. Norbert Gestring, Inst. f. Soziologie, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Dr. Herbert Glasauer, Fachbereich Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Universität Kassel.
PD Dr. Christine Hannemann, Inst. f. Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität Berlin.
Dr. Werner Petrowsky, Inst. f. Soziologie, Universität Bremen.
Dr. Jörg Pohlan, Arbeitsbereich Stadt- und Regionalökonomie, Technische Universität Hamburg-Harburg.